fbpx

MENTAL POWER AGAINST CANCER SPENDEN-TOUR



Liebe Leserinnen und Leser, 

mit diesem Schreiben wende ich mich an Sie, um Sie für meine Spendentour mit dem Fahrrad zur Unterstützung der Krebshilfe zu gewinnen. Wir befinden uns in einer schwierigen Zeit mit ungewöhnlichen Umbrüchen. Covid19 hat unser Leben auf den Kopf gestellt und vieles aus unserem Alltag verschwinden lassen – aber nicht die Krebserkrankungen. In Deutschland erkranken jedes Jahr rund eine halbe Million Menschen neu an Krebs. Vermutlich kennen auch Sie irgendjemanden aus ihrer Familie oder Bekanntenkreis, der diese traurige Diagnose erhielt. Sie können diesen Menschen helfen, indem Sie mich bei meiner Spendentour für die Krebsstation im Klinikum Weiden unterstützen.





Die Tour

Meine gut 700 km lange Spendentour quer durch Deutschland führt mich im August von Flensburg nach Grafenwöhr in 4 Tagen. Alleine, mit meinem Fahrrad und mit Zelt. Mit der Tour möchte ich Spenden sammeln, um der Krebsstation im Klinikum Weiden nachhaltig zu helfen. Dort sind junge und ältere Menschen untergebracht, die sich ein Schicksal teilen: Krebsdiagnose. Alle Spenden gehen direkt dorthin. 


ACHTUNG - ÄNDERUNG:

Meine Tour hat sich erweitert. Ich werde nun durch Berlin fahren und bei einem dortigem Gym einen Motivation-Vortrag abhalten. Somit erweitert sich die Tour auf ca. 850km und 6 Tage.


Warum ich

Mein Name ist Michael Tiefel, ausgebildeter Polizist und 45 Jahre alt. Ich bin Vater von drei Kindern und seit einigen Jahren schwerbehindert. Ein schwerer Motorradunfall hat 2001 mein Leben aus der Bahn geworfen. 2010 bildete ich aufgrund von Stress eine Colitis Ulcerosa (Chronische Dickdarmentzündung), die mein Leben erneut bedrohte. Der Motorradunfall und die Colitis verursachen dauerhaft Schmerzen. Um dagegen anzukämpfen, kombinierte ich die klassische Schulmedizin mit der „Kraft des Geistes“. Durch das mentale Training konnte ich eine schnellere, bessere Erholung einleiten, die mir erlaubte, an unterschiedlichen sportlichen Wettkämpfen teilzunehmen. Mein Wissen und meine Erfahrung gebe ich nun als Life-Coach und Mental Trainer an Führungskräfte und Privatpersonen weiter. Mein Tätigkeitsfeld liegt 

in den Bereichen Mentale Stärke, Stressbewältigung, Resilienz und Achtsamkeit, in denen ich auch ausbilde. 




Mit der langen Fahrradtour möchte ich als Schwerbehinderter zeigen, was alles möglich ist, wenn das Mindset stimmt. Ich möchte Mut machen und demonstrieren, dass in uns mehr steckt, als wir denken. Mein Enthusiasmus soll anderen Kraft geben. Schwerbehindert (knapp 10% der Deutschen) zu sein, bedeutet nicht, sein Leben aufzugeben.

Warum Sie

Sie können durch Ihre Spende, anderen Menschen Hoffnung schenken. 

Der Wille, gegen den Krebs anzukämpfen und die Hoffnung, dass der Kampf erfolgreich ist, sind für Krebskranke eine wichtige Hilfe. Ihre Spende fördert eine optimale Beratung und Behandlung von Krebspatienten. Sie ist damit eine direkte Hilfe gegen diese Krankheit. Und Krebserkrankungen betreffen uns alle. Wir können gesund leben und dennoch Krebstumore entwickeln. In fünf bis zehn Prozent aller Fälle steckt hinter der Krankheit eine angeborene genetische Veranlagung. In diesen Familien tritt die Krebserkrankung gehäuft und oft auch schon in jungen Jahren auf. Lassen Sie uns all diesen Menschen helfen! Bereits ein kleiner Beitrag macht einen großen Unterschied. Packen wir es an! Wir können es zusammen schaffen!

Und so können Sie spenden

Sie möchten ein Zeichen gegen die Krebserkrankungen setzen? Dann klicken Sie direkt https://www.betterplace.me/mental-power-against-cancer an, um zum Spendenkonto zu gelangen. Sie können sich auch an mich unter spende@michaeltiefel.com wenden, um Sponsor für die Tour zu werden. 

 

Die komplette Tour werde ich filmen. Sofern gewünscht, veröffentliche ich alle Namen der Spender und Sponsoren im Anschluss an die Tour. 

Herzlichen Dank


Ihr Michael Tiefel

Hier werden immer wieder Neuigkeiten zu meiner Spendentour gepostet


Hier die momentane Reiseroute mit den Eckdaten:


  • 15.08.      Zug - Flensburg

  • 16.08.      Flensburg - Lübeck

  • 17.08.       Lübeck - Perleberg

  • 18.08.      Perleberg - Berlin

  • 19.08.      Berlin - Löbnitz

  • 20.08.     Löbnitz - Pöhl

  • 21.08.      Pöhl - Grafenwöhr


In Berlin werde ich bei EVOPE einen Halt machen es gibt dort ein Charity-Workout mit einem Vortrag von mir über Mindset und mentaler Stärke. Wir rocken Berlin. bleibt dabei und erfahrt immer mehr.

 

Ich freue mich die ersten Sponsoren begrüßen zu dürfen. Vielen lieben Dank für eure Unterstützung 

Abonniere noch schnell meinen Newsletter

Bleib in Kontakt mit mir und vor allem auf den Laufenden!
Klicke hier
close-link
>