fbpx

Mai 23

Achtsamkeit steigert deine Vitalität und schützt vor Burn-out

0  comments

6

Erfolg kann wie eine Droge wirken. Er kann uns beflügeln. Ist die Dosis aber zu hoch, droht erst die Sucht, dann folgt der Absturz. Vom Erfolg beflügelt, laufen insbesondere Führungskräfte oft Gefahr, zu viel davon zu wollen. Blind stürzen sie sich immer tiefer in die Arbeit – bis sie ausgebrannt nicht mehr weiterkönnen.

Achtsamkeit kann das verhindern. Denn Achtsamkeit erlaubt, uns um uns selbst zu kümmern, sodass wir geistig fit und körperlich gesund bleiben.

Keine Frage, der Arbeitsalltag kann eine Schinderei sein. Nicht selten tragen wir sogar selbst dazu bei. Um unbedingt die Deadline einzuhalten, bleiben wir bis spät nachts im Büro. Und für die Beförderung lassen wir leichterhand das gemeinsame Abendessen mit der Familie platzen. So verleiten uns Ellenbogenmentalität und ein übertriebener Erfolgswille dazu, unseren Körper zu schinden und auch unsere geistige Gesundheit zu gefährden. Lange Zeit kann das sicher nicht gutgehen.

Aber wann ist der Punkt erreicht, an dem wir haltmachen und eine Pause einlegen müssen? Woher wissen wir, dass wir nicht einfach faul und bequemlich sind? Durch Achtsamkeit. Denn sie lehrt uns, körperliche Warnsignale wie z.B. Rückenschmerzen und Schlafstörungen frühzeitig zu erkennen und auch andere körperliche Hinweise zu deuten.

Eine gute Achtsamkeitsübung, um die Antennen für deine körperlichen Bedürfnisse zu sensibilisieren, ist der Body-Scan. Suche dir dafür einen ruhigen Ort und mache es dir bequem. Du kannst sitzen oder liegen, die Augen schließen oder an die Decke schauen. Dein Ziel ist es, einfach deinen Körper zu spüren – frei von jeder Erwartung.

Beginne mit deinen Füßen. Spürst du, ob und wie sie den Boden berühren? Fühlst du, wie deine Socken sie umgeben? Sind deine Füße warm oder kalt? Sind sie entspannt, juckt es irgendwo oder hast du Schmerzen? Und schließlich, welche Emotionen hast du, während du diese Übung machst?

Ausgehend von deinen Füßen wanderst du so von unten nach oben durch deinen Körper bis zum Kopf. So scannst du deinen gesamten Körper und empfängst die Signale, die er dir sendet. Diese Achtsamkeit wird dir guttun.


Tags

Achtsamkeit, Angst, Angst führt zu Betrug, Ängste, Beeinflussung, besser, betrug, Brücken, Burn-out, burnout, CEO, coach, coaching, effektiv, effizient, emotion, emotional, empathie, Entlassung, erfolgreich, fair, Firma, fitness, Frau, führen, Führung, führungskraft, Gedanken, Gefühle, Geschichte, Gespräch, grenzen, hier, ignorieren, inneres kind, jetzt, kommunikation, Konflikt, kritik, Kündigung, lego, liebe, lifecoach, management, Meditation, mental, Mentaltraining, michaeltiefel, nacht, online, Organisation, Reaktion, resilient, resilienz, rhetorik, schlafen, selbstbewusst, selbstkritik, Selbstwert, Seminar, speaker, speaking, story, storytelling, strategie, Stress, Stressmanagement, Tiefel, unfair, unternehmen, Unternehmer, wohlwolllen


You may also like

Wer motiviert den Motivator?

Wer motiviert den Motivator?

Erfolgsblockaden von Unternehmer

Erfolgsblockaden von Unternehmer
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>